1. Das Erstgespräch
Bei unserem Kennenlernen klären wir bereits eingehend die individuelle Ausgangssituation Ihrer Einrichtung: Wo genau liegt Ihr Bedarf? Welche Stelle möchten Sie besetzen? Wie sah das Anforderungsprofil bisher aus? Ändert sich zur nächsten Stellenbesetzung etwas an den Aufgabenbereichen oder Kompetenzen? Haben Sie neben der akut vakanten Stelle Interesse an einer Vermittlung von Initiativbewerbungen im pflegenden oder medizinischen Sektor?

2. Die Analyse
Aus den Ergebnissen dieses Gesprächs erarbeite ich Ihnen eine präzise Bedarfsanalyse mit dem detaillierten Anforderungsprofil der vakanten Stelle. Sofern Sie keine Ergänzungen haben, begebe ich mich umgehend auf die Suche nach der geeigneten Kandidatin bzw. dem geeigneten Kandidaten im In- und Ausland. Ob Honorar-, Assistenz-, Klinik- oder Fachärztin bzw. -arzt – Sie können darauf vertrauen, dass wir gemeinsam die richtige Besetzung finden.

3. Die Akquise
Sobald ich eine vielversprechende Bewerbung ermittelt habe, überprüfe ich in einem persönlichen Treffen, ob die fachliche Kompetenz zu den Profilanforderungen passt. Sofern die Kandidatin bzw. der Kandidat nicht aus Deutschland oder dem deutschsprachigen Ausland stammt, überprüfe ich zudem die sprachlichen Fähigkeiten.

4. Die Begleitung
Mit dem Weiterleiten der Bewerbungsunterlagen ist meine Arbeit noch nicht getan: Auch nach der Vermittlung begleite ich Sie und den „Neuzugang“ gern durch den gesamten Bewerbungsprozess. Neue ausländische Mitarbeitende unterstütze ich hochengagiert bei allen Fragen rund um die Integration.